Willkommen beim SAC Brugg

Inhalt dieser Seite

1) Hinweise auf Sektions-, JO- und FaBe-Anlässe

2) Externe Anlässe > Neuigkeit

3) Organisatorische Hinweise

4) Neue Tools

5) Tourenberichte und Fotographie

6) Mitgliederanzeigen


Hinweise auf Sektions-, JO- und FaBe-Anlässe

 

AKTUELL

Ab 7. November startet wieder das JO Bouldern am Dienstagabend im Gravity Boulderraum in der Brugger Altstadt. Jeden Dienstag (ausgenommen Schulferien) trainieren wir unter der Leitung von Michi, Moritz und Jonas.
Die Rahmenbedingungen: Training ab 7. November 2017 bis 27. März 2018 jeweils am Dienstagabend, 19:15-20:30. Der Eintritt in den Boulderraum ist für JO Mitglieder vergünstigt. CHF 4.- für 16-22 jährige, CHF 2.- für <16 jährige. Der Eintritt ist jeweils vor dem Bouldern zu bezahlen.
Das Training richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Komm einfach vorbei! [2017-10-22 / jg]


Auch ein Jubiläum

Vor 30 Jahren, am 1. August 1987 wurde der Umbau der Gelmerhütte gefeiert. Durch Zufall wurde ich auf diesen Anlass aufmerksam. Margaretha Rauber steckte mir kürzlich einige Fotos der Feierlichkeiten zu. Eine davon publiziere ich an dieser Stelle und frage in die Runde: Wer kennt noch alle Namen der damaligen Protagonisten? Die Auflösung schalte ich an dieser Stelle in einigen Wochen auf. [170923/ms]

Foto: M. Rauber vom 1.8.1987. Von links: Reini Bolliger, Xander Schläppi, Jean-Jaques Rauber, Walter Schläppi, Ernst Häusermann, Paul Müller, Martin Bolliger, Clemenz Jost, Franz Blum, Max Schärli, Ernst Strasser; kniend Ruth Schläppi, Andres Bürgi.


Deine Mitarbeit ist gesucht

Der SAC stellt eine qualitativ hochstehende und den Bedürfnissen der Sektionen und Mitglieder entsprechende Aus- und Weiterbildung in allen Bereichen des Bergsports und über alle Altersstufen von der Basis- bis zur Leiterausbildung sicher. Er vermittelt Angebote, welche die unterschiedlichen Bedürfnisse Jugendlicher, Erwachsener und Familien abdecken und er trägt die Verantwortung für alle sicherheitsrelevanten Aspekte rund um den Bergsport.

Für die Entwicklung der mittel- und langfristigen Strategie dieser Aufgabengebiete setzt der SAC Fachkommissionen ein. Für die Fachkommissionen Ausbildung und Sicherheit (A+S) sowie Jugend- und Erwachsenensport (JES) suchen wir per sofort Mitglieder, die Interessen an der Entwicklung und Umsetzung der strategisch/operativen Ziele und Aufgaben dieser beiden Fachkommissionen haben. Nähere Informationen zu den Anforderungen, den Aufgabengebieten und den Kommissionen findest du in den Beilagen oder unter: www.sac-cas.ch/offene stellen.

Interessentinen und Interessenten melden sich bei unserem Präsidenten, der, als Mitglied des CC, auch detailliertere Auskünfte geben kann.


nach oben

 


Externe Anlässe

2000 Meter über dem Alltag

Wanderausstellung in Muttenz
Im November macht die Wanderausstellung «2000 Meter über dem Alltag» in Muttenz halt. Eine gute Gelegenheit für die SAC Mitglieder der Nordwestschweizer Sektionen die kostenlose Ausstellung zu besuchen und mehr über den Bau von Biwaks und Hütten zu erfahren.
Zur Vernissage am 21. November um 17 Uhr  im Foyer der HABG, Muttenz sind alle herzlich eingeladen.
Die Ausstellung ist vom 22. November bis 1. Dezember 2017 zu sehen.
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 08.00 - 18.30 Uhr; Sa: 08.00 - 12.00 Uhr. Mehr Informationen       

[171019 / hf, ms]


Rettet das Alpine Museum der Schweiz

Das Alpine Museum der Schweiz ist 1905 auf Initiative des SAC entstanden. Träger und grösste private Geldgeber des Museums sind Zentralverband und Sektion Bern des SAC. Das Bundesamt für Kultur (BAK) unterstützt das Alpine Museum mit jährlich 1,02 Mio. CHF.
Nun hat das BAK entschieden den Beitrag auf 250’000 CHF pro Jahr zu reduzieren, -75 Prozent! Damit wird dem Museum die Lebensgrundlage entzogen. Damit es in der Schweiz auch in Zukunft ein Museum gibt, wo Gegenwarts- und Zukunftsfragen zum Alpenraum auf innovative Art und Weise thematisiert werden, braucht es die Hilfe aller.
Auf der Website www.rettungsaktion.alpinesmuseum.ch sammelt das Alpine Museum ab sofort Namen und Stimmen, die sich hinter das Alpine Museum der Schweiz stellen und auf politischer Ebene eine Korrektur des Kürzungsentscheids fordern. Helfen auch wir mit, ein starkes Zeichen zu setzen. Jede Stimme zählt. Je mehr SAC-Mitglieder sich hinter das Museum stellen, desto grösser die Chance, dass wir Erfolg haben. Das Alpenland Schweiz braucht ein Alpines Museum.


nach oben


Organisatorische Hinweise

Ergänzung bei der Anmeldung zu einer Tour

Ab 2018 nehmen wir eine Ergänzung vor. Um in einem Notfall Angehörige schnell zu informieren, muss bei der Anmeldung ein Name und eine Telefonnummer einer Kontaktperson eingegeben werden. Diese Angaben sind zwingend und nicht immer gleich. Wenn ein Paar zusammen auf eine Tour geht, sind es andere Angaben, als wenn nur ein Partner unterwegs ist.

Darum werden diese Angaben bei jeder Anmeldung verlangt. Der Tourenleiter nimmt diese Angaben auf die Tour mit, und auch die Tourenchefs und Vorstandsmitglieder können auf diese Daten zugreifen. Wir hoffen, dass wir diese Kontaktnummern nie brau- chen, aber im Notfall sind sie eine Hilfe. Der Vorstand dankt für das Verständnis.

Im Namen des Vorstandes, Webmaster, Urs Dätwyler [171022 / ud]

nach oben


Neue Tools

Zur Zeit keine neuen Tools

 

nach oben


Tourenberichte und Fotographie

!! Fotografen schaut mal hin ...

Neuer Link


!! Tourenberichte und -Fotos bitte an folgende Adresse senden:

Tourenberichte


nach oben


Mitgliederanzeigen

Mitgliederanzeigen

Isoliermatten zu verkaufen

 

nach oben

Oktober 2017
Mi 25. Okt.  (WB)
Do 26. Okt.  (W)
So 29. Okt.  (K)
So 29. Okt.  (K)
November 2017
Do 2. Nov.  (W)
Di 7. Nov.  (K)
Do 9. Nov.  (W)
Fr 10. Nov.  (K)
Di 14. Nov.  (K)
Fr 17. Nov.  (A)
Sa 18. Nov.  (Fricktal)