Ostertour: Cols und Gipfel im Trient-Gebiet

Datum Fr 19. Apr.  bis Mo 22. Apr. 2019
Gruppe JO
Leitung
Oberdorfstrasse 5
5222 Umiken
Telefon G 056 442 61 21
Telefon P 079 678 16 78
E-Mail:
Leitung
Johannisweg 9
5107 Schinznach Dorf
Telefon P 056 443 29 83
Mobile 077 407 94 20
E-Mail:
Typ/Zusatz: S (Skitour)
Anforderungen Kond. C
Techn. ZS
Reiseroute ÖV
Kosten CHF 160.- Basis GA
Treffpunkt 19.4.2019, 6:15 Uhr / Bahnhof Brugg, beim Taxistandplatz
Route / Details Achtung: Leichte Programmänderung (Siehe unten)

Amerikanische Touristen denken bekanntlich, Chamonix sei der Hauptort der Alpen. An diesen Ostern gehen wir daher selbst mal hin und machen uns ein Bild vor Ort ob dies ein berechtigter Anspruch ist! Am Freitag reisen wir früh mit dem Zug nach Argentière. In Argentière fahren wir mit der Seilbahn auf den Aiguille des Grands Montets (3295m) und geniessen eine erste Abfahrt auf den Glacier d'Argentière. Von der Gletschzunge steigen wir in die Refuge d'Argentière, wo wir die erste Nacht verbringen. Falls es die Verhältnisse erlauben, machen wir am Nachmittag noch einen Aufstieg oberhalb der Hütte. Am nächsten Morgen geht es hoch zum Col du Chardonnet und dann ins Bivouac des Dorées wo der private Teil der Biwakschachtel uns exklusiv für 2 Nächte zur Verfügung steht. Wir werden uns dort selbst bekochen, was die Rucksäcke im Zustieg etwas schwerer macht - dafür haben wir danach ein sehr exklusives Zuhause am Glacier de Saleinaz.

Je nach Verhältnissen versuchen wir uns an verschiedenen Gipfeln in der Region: Der Grand-Luy (3508m) oder via Fenêtre de Saleinaz den Aiguilles du Tour (3541m)

Am Montag werden wir das Gebiet je nach Verhältnissen und Laune über eine der vielen Ausfahrtsmöglichkeiten verlassen.


Da sich Tom leider verletzt hat, werden wir stattdessen vom Bergführer Stephan Ruoss auf dieser Tour begleitet.
ZusatzinfoPreis für Nicht-JOler: 280.- Basis GA
Ausrüstung A, B und D, Hüttenschlafsack. Einiges Material kann von der JO gratis ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben. Lunch für 4 Tage. Hinweis: Im Rucksack sollte noch etwas Platz bleiben, um am ersten Tag Nahrung ins Biwak zu transportieren. Dabei handelt es sich um einen Aufstieg von 800 Höhenmetern.
Durchführungskontakt Manuel Meier, 077 407 94 20, manuel@m2you.ch
Anmeldung Telefonisch, Internet von Mo 17. Sep. 2018 bis Mo 1. Apr. 2019, Max. TN 12
anmelden ist nicht möglich