Mehrseillängen rund um den Galengrat

Datum Sa 7. Sep.  bis So 8. Sep. 2019
Gruppe JO
Leitung
Oberdorfstrasse 5
5222 Umiken
Telefon G 056 442 61 21
Telefon P 079 678 16 78
E-Mail:
Leitung
Landstrasse 1
5415 Rieden AG
Telefon P 079 607 93 69
Mobile 079 607 93 69
E-Mail:
Typ/Zusatz: K (Klettern) mit Bergführer
Anforderungen Kond. C
Techn. 6a
Reiseroute Brugg - Zürich HB - Andermatt - Furka
Unterkunft / Verpflegung Sidelen-Hütte (Halbpension)
Kosten CHF 150.- Basis Halbtax und Übernachtung Hütte. Gäste >22J: Fr. 130 (exkl. Reise)
Treffpunkt 7.9.2019, 5:20 Uhr / Bahnhof Brugg, Windischer Seite
Route / Details Fester Furkagranit, spektakuläre Aussichten auf den Sidelengletscher und das Alpenpanorama und die Freude am Klettern!
Wir starten am Samstagmorgen in Brugg, fahren auf den Furka und wandern zur Sidelenhütte. Je nach Wetter, Zeit und Interesse wenden wir uns dem berühmten Kamel zu, geniessen die Aussicht und Seilen über die Nase (50m) ab. Bei mehr Zeit und Abenteuerlust greifen wir bereits Samstags die erste MSL im Chli Bielenhorn an.
Sonntags machen wir uns, vorbei an Hanibalturm und Nägeli, auf Richtung Galengrat und versuchen uns in der schönen Galengrat-Verschneidung. Müde und zufrieden kehren wir entlang des Fusses des Grossen Furkahorn zurück nach Brugg.

ZusatzinfoSa: Zustieg Sidelenhütte R60, p 92 SAC Clubführer Zentralschweizer Alpen, 2010
Sa/So Klettern: SAC Clubführer Urner Alpen 2, 1996
Türme in der unteren Bielenlücke p 391 R747 Gross Kamel, R738 Chli Kamel
Chli Bielenhorn Südwand p 394ff R751 Nr. 7 Novämber Träumli (7-), Nr. 10 Perrenoud (6)
Galengrat P3252 p 366 R721 Südwand (Galengrat Verschneidung)
Ausrüstung A & C, Hüttenschlafsack, gute Zustiegsschuhe, Seile in Absprache mit der Tourenleitung. Weiteres Material gemäss Infomail. Einiges Material kann von der JO kostenlos ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.
Durchführungskontakt Moritz Meier, meier.moritz3@gmail.com
Anmeldung Internet von So 16. Jun. 2019 bis Di 3. Sep. 2019, Max. TN 4