Gwidmenflue

Datum Fr 30. Apr. 2021 1 Tag
Gruppe Werktagstouren
Leitung
Hirschenstrasse 8
5223 Riniken
Telefon G 079 914 41 73
Telefon P 079 542 32 43
Mobile 079 542 32 43
E-Mail:
Typ/Zusatz: WB (Bergwandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T3
Reiseroute ÖV
Unterkunft / Verpflegung aus dem Rucksack
Kosten CHF 20.- Tageskarte A-Welle, Basis Halbtax
Treffpunkt 30.4.2021, 7:25 Uhr / Bahnhof Brugg auf dem Perron, vorne
Route / Details per Bahn 07:32 Richtung Bern via Olten, Balsthal, Postauto nach Langenbruck Unterdorf. Wanderung über Schwengiflüeli, Wüesthöchi auf die Gwidmenflue. Abstieg via Fasiswald (Leiter) nach Hägendorf.
Marschzeit gut 4 h, 500 m Aufstieg, 760 m Abstieg.
ZusatzinfoDie Gwidmenflue ist der Belchenflue vorgelagert und war ein wichtiger Teil der "Fortifikation Hauenstein" im 1. Weltkrieg. Sie wird über eine Kraxelstelle erreicht, dann führt ein etwas ausgesetzter Pfad an den ehemaligen Einrichtungen vorbei.
Dies ist der interessanteste Teil der Tour, die Stellen können auch auf dem Wanderweg umgangen werden.
Ausrüstung A, Stöcke. Bitte Billet selber besorgen.
Durchführungskontakt TL orientiert per E-Mail bis spätestens 12:00 am Vortag
Anmeldung Online von Fr 1. Jan. 2021 bis Di 27. Apr. 2021, Max. TN 12