Unterwegs auf alten Schmugglerpfaden

Datum Sa 7. Sep.  bis So 8. Sep. 2019
Gruppe FaBe
Leitung
Eichenweg 4
5210 Windisch
Telefon P 056 53 533 98
E-Mail:
Typ/Zusatz: WB (Bergwandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T2
Unterkunft / Verpflegung Halbpension auf der Hütte, sonst aus dem Rucksack
Kosten CHF 90.- für 1 Erwachsenen und 1 Kind (Hütte mit Halbpension, Bus Alpin und Trottimiete)
Treffpunkt 7.9.2019, 11:30 Uhr / St. Antönien, Rüti (Bus Alpin)
Route / Details Vom Parkplatz Rüti bringt uns der Alpin Bus bis zum Alpenrösli. Kurz danach können wir unsere Füsse im kühlen Wasser des Partnunsees baden. Wer traut sich ganz reinzuhopsen? Auf alten Schmugglerpfaden wandern wir über die Landesgrenze und geniessen den Nachmittag bei der Tilisunahütte (Österreich) mit ihrem See und den blühenden Almwiesen.
Am nächsten Tag geht es in lockerem Auf und Ab über den Gruoben- und Plasseggenpass. Wir finden ein kleines Grenzhäuschen. Bald stehen wir mit einem Bein in der Schweiz und mit dem anderen in Österreich. Entlang einem plätschernden Bächli laufen wir zurück bis nach Partnunstaffel.
Auf gemieteten Trottis (CHF 5,-) sausen wir dann mit viel Wind in den Haaren zurück bis nach St. Antönien.
07.09. Aufstieg ca. 2 h 15 min. mit 500 Hm aufwärts
08.09. Abstieg ca. 3 h mit 700 Hm abwärts
ZusatzinfoBitte Identitätskarten und Euro mitnehmen. Die Übernachtung und Verpflegung in der Tilisunahütte kostet pro Erwachsener und 1 Kind um die EUR 65.-.
Der Preis für den Bus Alpin beträgt CHF 6,- für Erwachsene und CHF 3,- für Kinder
Durchführungskontakt Sonja Leopold Tel.: 056 535 33 98 oder sonjaleopold@gmx.ch
Anmeldung Telefonisch, Schriftlich, Internet von Di 21. Mai 2019 bis So 1. Sep. 2019